Stadthalle am Schloss - Aschaffenburg - Freitag, 9. Juni  2017, 20:00 Uhr

„Musik ist eine Religion!“ und genau diese lebt Al Di Meola – seit über 40 Jahren. Der Musiker teilte sich schon früh die Bühne mit Größen wie Stanley Clarke, Lenny White oder Chick Chorea. Unaufhaltsam bahnte er sich den Weg an die Spitze, bis hin zur Aufnahme in die „Gallery of Greats“ des Guitar Player Magazins. Di Meola ist der einflussreichste Jazz- und Jazzrock-Gitarrist der Welt und das zu recht, denn er ist präzise, er ist lässig und damit vor allem eins: Weltklasse.
Sein unverkennbarer Stil ist geprägt von einer Fusion aus Rock, Jazz, Latin und World Music. Er galt lange als der „Schnellste Gitarrist der Welt“. Sein Talent bestätigen 20 ausgezeichnete Solo-Alben, über sechs Millionen verkaufte Tonträger und Preise in den unterschiedlichsten Kategorien, u. a. der Grammy in der Kategorie „Best Jazz Performance by a Group“. Seine Solowerke wie “Land of the Midnight Sun” (1976) oder “Casino” (1978) sind Genreklassiker. Höhepunkt seiner Karriere bildet die Kollaboration mit John McLaughlin und Paco de Lucia für das zu den bekanntesten Jazz-Live-Alben zählende Stück „Friday Night in San Francisco“ (1981) – 2 Mio. Verkäufe!

Mit „World Sinfonia“ fasst Di Meola nun gesammelte Erfahrungen der Musikbranche, den kontinentalen Einflüssen und den vielfachen Kollaborationen mit Künstlern wie Piazzolla, Lennon und McCartney in einem impulsiven Akustik-Set zusammen.

Tickets ab 35,00 €, Info & Programm unter www.pass-events.com
Credit: Francesco Cabras

 

Pin It on Pinterest

Share This
Erleben Sie die großartigsten Jazz Abende!

Erleben Sie die großartigsten Jazz Abende!

Wir informieren Sie kostenlos wöchentlich über die besten Live-Acts.

Melden Sie sich jetzt bei unserem Newsletter an!


Sie wurden erfolgreich aufgenommen!