7.April – 11.April 2015, 09.15 – 17.30 Uhr
Hohner-Konservatorium Trossingen
Das Festival „Akkordeon grenzenlos 2015“ steht dieses Jahr ganz unter dem Motto „Gemeinsam musizieren“. Neben zahlreichen abwechslungsreichen Workshops, gibt es auch dieses Jahr wieder ein breitgefächertes Angebot an Konzerten für jeden Geschmack.

Besonders in den Blickpunkt rückt dabei das Konzert des international bekannten „Duo Inventio“. Dieses findet am Donnerstag, den 09.April 2015 um 20.00 Uhr im Kesselhaus in Trossingen statt. Das ‚Duo Inventio‘ bilden der Virtuose Jean-Louis Matinier am Akkordeon und Marco Ambrosini an der Nickelharp. Die Nickelharp ist ein altes schwedisches Instrument, das hier in Deutschland auch unter dem Namen Tastenfidel bekannt ist. Diese ungewöhnliche Verbindung von Akkordeon und Nickelharp erzeugt einen neuen, unverwechselbaren Klang, mit dem diese beiden Virtuosen verstärkt durch Ihre feinen Improvisation und Variationen das Publikum begeistern werden. Auf ihrer neuen CD sind neben Variationen von Barocksonaten auch moderne und klassische Stücke zu hören. Nicht nur für Liebhaber der etwas anderen Akkordeonmusik geeignet.

Ein weiterer Höhepunkt ist das Konzert am Freitag, den 10.April 2015 um 20.00 Uhr. Erstmals spielen BELTANGO bei diesem einmaligen Festival. Das serbische Quintett wurde 1998 von dem Akkordeonprofessor und Komponisten Aleksandar Nikolic gegründet. Besonders auf internationalen Bühnen ist das Quintett nicht mehr wegzudenken. Ihr musikalisches Spektrum reicht dabei von klassischen Tangostücken, Tangos im Stile von Astor Piazzolla bis hin zu eigenen Kompositionen. Tauchen Sie an diesem Abend ein in die feurige und leidenschaftliche Musik des Tangos!

Für alle Jazzmusiker bietet „Akkordeon grenzenlos“ natürlich auch viele Möglichkeiten das eigene Können zu verbessern oder zu erweitern. Mit „JAZZ-You can für Aufsteiger und Einsteiger“ bietet Wolfgang Ruß auch in diesem Jahr wieder die Chance, ein neues Bild der Jazzmusik zu bekommen. Neben Jazz-Akkordeonisten sind natürlich auch andere Musiker willkommen. Grundvoraussetzungen sind dabei ein Mindestalter von 12 Jahren und grundlegende Instrumentalkenntnisse.

Neben „Jazz-You can!“ findet auch wieder eine Akademie für alle Akkordeonisten statt. Dieses Jahr unter dem Motto „Zusammen musizieren- Begleiten-Spielen-Improvisieren“ werden Sie von den Dozenten Matthias Anton (Jazz), Hans-Günther Kölz (Jazz), Andreas Nebl (Klassik) und Werner Glutsch (Klassik), in verschiedenen Kombinationen gemeinsam musizieren. Sie werden dazu ermutigt sich auf Neues einzulassen und erste Schritte ins Improvisieren zu wagen. Ein Muss für jeden Akkordeonisten.

Weitere Infos finden Sie unter www.akkordeon-grenzenlos.de

 

Erleben Sie die großartigsten Jazz Abende!

Erleben Sie die großartigsten Jazz Abende!

Wir informieren Sie kostenlos wöchentlich über die besten Live-Acts.

Melden Sie sich jetzt bei unserem Newsletter an!


Sie wurden erfolgreich aufgenommen!

Pin It on Pinterest

Share This