Jazz unter Palmen: Häfler Jazz Trio feat. Sandro Roy

© Häfler Jazz Trio

Insel Mainau, Palmenhaus – Freitag, 25. September, 20:00 Uhr

Der junge Gitarrist Zwerglo Alija gehört zu den Nachwuchstalenten des Gypsy Jazz. Mit seinen 18 Jahren erkundet er auf seinem Instrument, das er sich ganz in der Manier eines Sinti Musikers innerhalb von 5 Jahren autodidaktisch beigebracht hat, die Grenzen des Machbaren.

Mit dem renommierten Rhythmusgitarristen Tomislav Guttenberger und dem Kontrabassisten Marcello Girardelli gründete Zwerglo das Häfler Jazz Trio. Gemeinsam mit Shootingstar Sandro Roy, der als einer der vielversprechendsten jungen Violinisten weltweit gilt, erweitert das Trio das klassische Gypsy Jazz Repertoire mit kreativ arrangierten Eigenkompositionen und lässt moderne Einflüsse mit der Tradition der Sinti Musik verschmelzen.

Weitere Informationen zu dieser Veranstaltung finden Sie hier.

(mehr …)

Jazz unter Palmen: Martin Taylor & Ulf Wakenius

© Walkenius

Insel Mainau, Palmenhaus – Freitag, 11. September, 20:00 Uhr

Mit Martin Taylor und Ulf Wakenius haben sich zwei der größten Jazzgitarristen unserer Zeit für eine unvergessliche Live-Show zusammengetan. Sie bringen ein einzigartiges Erbe des europäischen Jazz von vielen Jahren der Zusammenarbeit mit Stephane Grappelli und Oscar Peterson mit. Martin Taylor arbeitete elf Jahre mit Stephane Grappelli und füllte den Gitarrenstuhl für Django Reinhardt, während Ulf Wakenius zehn Jahre mit Oscar Peterson arbeitete und den Gitarrenstuhl für Joe Pass, Herb Ellis und Barney Kessel besetzte. Darüber hinaus haben Taylor und Wakenius mit Größen wie Pat Metheny, Herbie Hancock, Jeff Beck, George Harrison, Mike Brecker, Jamie Cullum, Ray Brown und Michel Legrand zusammengearbeitet.

Weitere Informationen zu dieser Veranstaltung finden Sie hier.

(mehr …)

Jazz unter Palmen – Special Kultur Sommer 2020: Groovejazz mit Ladwig’s HORNS & BEAT

© Ralph-Schöttke

Insel Mainau, Palmenhaus – Freitag, 28. August, 20:00 Uhr

Der Name ist Programm: Schlagzeug und Tubax treiben vier Bläser vor sich her, gemeinsam interpretieren sie Klassiker melodiensatt und betörend anders. Letzteres wegen des ungewöhnlichen Bass-Instruments: Das Tubax (Kontrabass-Saxofon) tönt archaisch wie ein röhrender Tyrannosaurus Rex und gibt Ladwig’s HORNS & BEAT den unerhörten Groove.

„ADDERLEY“

Ladwig’s HORNS & BEAT widmen dieses Programm Nat und seinem großen Bruder Julian „Cannonball“ Adderley. Als Saxofonist begeisterte Cannonball sein Publikum mit seiner melodisch wie rhythmisch perfekten Spielweise, einem vollen Ton und einer Mischung aus Souljazz, Hardbop, Gospel und Blues. Ladwig’s Sextett hat herausragende Kompositionen aus seinem Programm ausgesucht und sie für dieses einmalige Bläserensemble mit Tubax und Schlagzeug arrangiert.

Besetzung: Lukas Gallati (tp, flh), Christoph Beck (as, ss), Wolfgang Eisele (ts), Stefan Christinger (brs, fl), Martin Deufel (dr), Uwe Ladwig (tbx).

Weitere Informationen zu dieser Veranstaltung finden Sie hier.

Gefördert durch das Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst im Rahmen des Programmes „Kultur Sommer 2020“

(mehr …)

Jazz unter Palmen – Special Kultur Sommer 2020: Martin Lechner Band

© Martin Lechner Band

Konstanz, Gohm + Graf Hardenberg,
AUDI-Ausstellungsraum, Max-Stromeyer-Straße 122
Freitag, 14. August, 20:00 Uhr

Somethin’ old & somethin’ new – somethin’ else!

Seit 2006 ist Martin Lechner mit seiner Band erfolgreich unterwegs und  begeistert das Publikum. Lechner kombiniert den Jazz der 50er-Jahre mit Elementen der Moderne und verleiht ihm mit seiner Stimme einen unverwechselbaren Ausdruck. Autonome Interpretationen von Nat King Cole und weiteren Jazz-Grössen lassen die Musikkritiker zu Superlativen greifen.

„Somethin’ old & somethin’ new – somethin’ else!“ ist eine musikalische Zeitreise der letzten 80 Jahren. Alte Songs erklingen in neuem Antlitz und neue Songs im Stil der 50-er Jahre, aus Tradition entsteht etwas Neues. Martin Lechner wird als Ausnahmeerscheinung und neue Stimme des Soul-Jazz gefeiert. Beim Timbre seiner warmer Stimme, kombiniert mit einer einzigartigen Phrasierung und Interpretationskraft, geht jeder Ton direkt unter die Haut – musikalische Verführung pur!

Martin Lechner (vocals), Dave Feusi (sax), Roland Köppel (piano), Patrick Sommer (bass), Andreas Schnyder (drums)

Mit freundlicher Unterstützung der Gohm + Graf Hardenberg GmbH, die ihren AUDI-Ausstellungsraum als Konzertlocation zur Verfügung stellt.

Weitere Informationen zu dieser Veranstaltung finden Sie hier.

Gefördert durch das Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst im Rahmen des Programmes „Kultur Sommer 2020“

(mehr …)

Jazz unter Palmen – Special Kultur Sommer 2020: Vadane

© Vadane

Insel Mainau, Palmenhaus – Freitag, 07. August, 20:00 Uhr

Swingin‘ between east and west …
Vadane – drei Silben, drei Musiker und eine Vielzahl an Instrumenten. Das Trio wandelt auf musikalischen Spuren aus Ost und West, komponiert und erfindet neu mit heimischen Kräutern und exotischen Gewürzen. Das Produkt: eine musikalische Konversation so intim und schlicht, wie auch inbrünstig und leidenschaftlich. Hohe musikalische
Qualität und gute Unterhaltung garantiert.

Valentin Baumgartner (Gitarre, Gesang),
Nehrun Aliev (Perkussion, Klarinette) und
Daniel Hildebrand (Mundharmonika, Beatbox)

Weitere Informationen zu dieser Veranstaltung finden Sie hier.

Gefördert durch das Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst im Rahmen des Programmes „Kultur Sommer 2020“

 

 

(mehr …)

Jazz unter Palmen – Special Kultur Sommer 2020: Vadane

© Vadane

Insel Mainau, Palmenhaus – Freitag, 07. August, 20:00 Uhr

Swingin‘ between east and west …
Vadane – drei Silben, drei Musiker und eine Vielzahl an Instrumenten. Das Trio wandelt auf musikalischen Spuren aus Ost und West, komponiert und erfindet neu mit heimischen Kräutern und exotischen Gewürzen. Das Produkt: eine musikalische Konversation so intim und schlicht, wie auch inbrünstig und leidenschaftlich. Hohe musikalische
Qualität und gute Unterhaltung garantiert.

Valentin Baumgartner (Gitarre, Gesang),
Nehrun Aliev (Perkussion, Klarinette) und
Daniel Hildebrand (Mundharmonika, Beatbox)

Weitere Informationen zu dieser Veranstaltung finden Sie hier.

Gefördert durch das Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst im Rahmen des Programmes „Kultur Sommer 2020“

(mehr …)