Veranstaltung der Woche (08.-14. September 2014)

Veranstaltung der Woche (08.-14. September 2014)

Die Jazzlegende Rolf Kühn & Tri-O am 12.09. im Kulturzentrum GEMS (Singen)

Ein deutscher Jazzmusiker von Weltformat, das war und bleibt eine ganz rare Ausnahme. Der Klarinettist ROLF KÜHN gehört zu dieser Königsklasse. Und auch in anderer Hinsicht zählt er zu den „Ausnahmekünstlern“: Wie keinem anderen gelang es ihm, auf seinem Instrument einen Ton zu entwickeln, der in unterschiedlichen Stilbezirken völlig unverwechselbar bleibt – warm, rund und vollendet. Man darf das Spiel von Rolf Kühn mit „Reife“ beschreiben. Er hat die ganze Geschichte des Jazz assimiliert. Als einer der ersten deutschen Jazzmusiker fand er schon in den fünfziger Jahren im Ursprungsland des Jazz, in den USA, gebührende Anerkennung. Er war zusammen mit Benny Goodman zu hören, leitete zeitweilig sogar dessen Orchester, und entwickelte, inspiriert von Buddy DeFranco, einen gänzlich eigenen, modernen Ausdruck auf der Klarinette. Er hat mit der Crème de la Crème des Jazz gespielt und lässt sich auch heute noch beständig auf neue Spielabenteuer ein.

Hier geht es zu den Veranstaltungsdetails.

Veranstaltung der Woche (21.-27. Juli 2014)

Caro EmeraldPhoto: Adrie MouthaanMob: 0031 6 22469335www.adriemouthaan.nl

Caro Emerald

Caro Emerald – The Shocking Miss Emerald-Tour am 21. Juli beim Honberg Sommer 2014

Hollands Pop-Jazz-Queen (“A Night Like This”) gibt ihre Honberg-Sommer-Premiere – und verspricht dafür einen Abend voller Überraschungen mit einer Top-Band und einer verspielt glamourösen und mitreißend fröhlichen Bühnenshow.
Mit “The Shocking Miss Emerald” hat das Retro-Pop-Kronjuwel aus Amsterdam 2013 ihr zweites Album vorgelegt. Das bietet erneut eine lässig-gekonnte Mixtur verschiedener Musikstile. Die Songs tänzeln kokett und aufwändig arrangiert im Tangoclinch zwischen Jazz-Pop, Swing, Soul und Hip-Hop. Die verheißungsvolle Mischung aus Romantik, Spannung und gefährlichen Liebschaften zündet!

Hier geht es zu den Veranstaltungsdetails.

 

 

Veranstaltung der Woche (7.-13. Juli 2014)

Zut Alors! am Mittwoch, 9. Juli in Renner’s Besenbeiz Winkelstüble

Pressefoto Zut Alors

Zut Alors!

Bereits seit 2003 gibt es die Live-Jazz-Reihe „Jazz & Dünnele“ im Wahlwieser Winkelstüble.

Ursprünglich waren die Abende als Spieltermin zum Ausprobieren neuer Arrangements für die Dixieland-Jazzband „HOT FISH SEVEN“ gedacht. Die Konzerte erfuhren wachsenden Zuspruch, so dass mittlerweile nicht nur der jeweils zweite Mittwoch im Monat ein Jazzpodium bietet, sondern seit 2009 sogar noch einige letzte Freitage im Monat hinzugekommen sind.

Fast jedes Mal dürfen wir Gäste begrüßen, die uns teilweise seit vielen Jahren die Treue halten!
Die Bands kommen gerne ins Winkelstüble, weil sie wissen, dass sie auf ein begeisterungsfähiges Publikum treffen, das guten Jazz aufmerksam hören möchte.

Am 9. Juli spielen Lothar Binder, Daniel Beurer, Aleksseja Masloakovs und Martin Hess Ihre großartigen Songs.

Hier geht es zu den Veranstaltungsdetails.

Veranstaltung der Woche (1.-6. April 2014)

21. Mindelheimer Jazztage Jazz isch!

Mittwoch – 2. April 2014

Jazz isch on tour!

PROF. JOHANNES MATTHIAS MICHEL

Donnerstag – 3. April 2014

Ein sinnliches Geflecht aus Folkmusik und Jazz!

QUERCUS

Freitag – 4. April 2014

Das besondere Konzert!

CHICO FREEMAN & CHRISTIAN STOCK TRIO

Samstag – 5. April 2014

Zum 3. Mal! Und äußerst gerne!

KLAUS DOLDINGER’S PASSPORT

Sonntag – 6. April 2014

“Die Lady passt in keine Schublade”

LISA DOBY

Veranstaltung der Woche (17.-23. März 2014)

Die New Riverside Jazzband

So 22.03. im Hotel Dreilinden (Zürich)

 

New Riverside Jazzband 2012

New Riverside Jazzband

Die Formation im Überblick:

– Philipp Rellstab (Trompete, Flügelhorn, Gesang)
– Ernst Klos (Klarinette, Tenorsaxophon, Gesang)
– Leo Nart (Soprano-, Alto-, Tenor-, Baritonsaxophon)
– John Service (Posaune, Gesang)
– Gery Meier (Banjo)
– Albert Gabriel (Sousaphon)
– Flavio Ferrari (Schlagzeug, Gesang)

Hier geht es zu den Veranstaltungsdetails.

Veranstaltung der Woche (3.-9. März 2014)

Lea W. Frey Foto: Stefanie Marcus

Lea W. Frey
Foto: Stefanie Marcus

Lea W. Frey am Fr. 7.3. im Kulturzentrum Linse

Hier versinkt jemand ganz tief in den Songs, krabbelt hervor, interpretiert und singt ganz wunderbar in hellen und dunklen Tönen, verweigert sich und schließt doch Frieden“, so schreibt das Magazin “Schallgrenzen” über die Sängerin Lea W. Frey.
Als ausgebildete Jazz-Sängerin macht sich die Berlinerin von allen Konventionen und Erwartungen frei: Sie präsentiert ihre ganz persönliche und sehr eigenwillige Variante an der Grenze von Jazz und Pop. Sie reißt die Songs aus ihrem Kontext, deutet sie um und macht sie so zu ihren eigenen Geschichten.

Weiterlesen …

Erleben Sie die großartigsten Jazz Abende!

Erleben Sie die großartigsten Jazz Abende!

Wir informieren Sie kostenlos wöchentlich über die besten Live-Acts.

Melden Sie sich jetzt bei unserem Newsletter an!


Sie wurden erfolgreich aufgenommen!

Pin It on Pinterest