Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Abgesagt! 5vor8te – Jazzlive HS French Connection – Jazz-Quintett

10. Dezember, 19:55

Eintritt frei – Die Musiker bitten um einen wertschätzenden Hutbeitrag

Abgesagt!

Liebe Jazzliebhaber*Innen,
die nun aufgrund der Pandemie verkündete Alarmstufe II bedeutet im kulturellen Bereich die Einführung der 2G+Regel. Unter diesen Voraussetzungen rechnen wir nicht mehr damit, ausreichend Gäste für unsere Veranstaltungen zu bekommen.

Leider müssen wir deshalb zunächst bis Ende diesen Jahres alle geplanten Veranstaltungen absagen. Sobald wir weitere Informationen über die Möglichkeit einer Fortführung unserer Jazz-Reihe haben, werden wir Euch gerne zeitnah informieren.

Bis dahin: Bleibt gesund und uns wohl gesonnen!

Mit herzlichen Grüßen,

Euer Team von “5vor8te“ Jazzlive

Vor fünfzehn Jahren wurde die Jazzformation ´French Connection` vom Bassisten Herbert Stengele ins Leben gerufen. Die Frontline der Band in der klassischen Quintett Besetzung mit Trompete und Saxophon bilden französische Jazzmusiker der absoluten Spitzenklasse, diese ist ´connected` mit einer Rhythmusgruppe, die aus deutschen Jazzmusikern besteht. Die Band pflegt den Hardbop der 50er und 60er Jahre und spielt neben Standards dieser Jazzepoche überwiegend auch eigene Stücke. Seit der Gründung hat die Band jedes Jahr mehrere Konzerte im süddeutschen Raum gespielt bei Festivals (Jazzfrühling in Kempten, Jazzfestival Ravensburg), in Jazzclubs und auch im europäischen Ausland (Frankreich, Österreich, Russland) und das Publikum mit ausgefeilten Arrangements und solistischen Highlights begeistert.

HS French Connection tritt in folgender Besetzung auf:

Patrice Lerech (Trompete)
Damien Prud´homme (Saxophon, Flöte)
Lothar Kraft (Piano)
Herbert Stengele (Kontrabass)
Patrick Manzecchi (Schlagzeug)

Der Bandleader Herbert Stengele, der in Kißlegg im Allgäu geboren ist, lebt seit 30 Jahren in Metz in Frankreich. Er hat sich dort als Bassist in der Jazz-Szene einen Namen gemacht und titt mit international renommierten Musikern wie dem Pianisten Jean Michel Albertucci und dem schwedischen Star-Gitarristen Andreas Öberg auf und ist Mitglied im bekannten Glenn´s Swing Orchester.

Patrice Lerech ist ein technisch versierter Leadtrompeter mit klassischer Ausbildung und ein ausdruckstarker Solist. Er ist ein über die Grenzen von Frankreich hinaus international gefragter Trompeter, spielt im staatlichen Jazzorchester von Luxemburg, im Rundfunkorchester Paris, verschiedenen Combos und eigenen Formationen mit Auftritten mit Jazzgrößen wie Bob Mintzer oder Michel Camillo.

Damien Prud´homme ist ein Saxophonist mit einem breiten musikalischem Spektrum. Er ist Professor am Konservatorium in Metz für Jazz-Saxophon, leitet das Glenn´s Swing Orchester und verschiedene eigene Formationen, spielt im staatlichen Jazzorchester von Luxemburg und ist international auf Tour. Auftritte ist mit Jazzgrößen wie Bob Mintzer, Paquito D´Rivera, Joe Fonda und dem Trompeten-Weltstar Randy Brecker, um nur einige zu nennen, unterstreichen sein musikalisches Renommee. (http://damienprudhomme.com).

Der Kißlegger Pianist Lothar Kraft ist seit vielen Jahren eine feste Größe in verschiedenen Jazzformationen in der Region Bodensee-Allgäu-Oberschwaben. Es leitet das Jazz-Quintett ´Just Friends`, das seit mehr als15 Jahren den bekannten ´Talk im Bock` mit prominenten Talkgästen in Leutkirch musikalisch umrahmt. Daneben spielt er in Projekten mit renommierten Jazzmusikern wie Gregor Hübner, Veit Hübner, Rosario Bonaccorso oder Fola Dada.

Der Schlagzeuger Patrick Manzecchi aus Konstanz ist ein fester Bestandteil der deutschen Jazzszene. Er ist mit vielen nationalen und internationalen Jazzgrößen wie Sheila Jordan, Paolo Fresu, Bobby Watson, Joo Kraus, Gregor Hübner, Teddy Edwards, Scott Hamilton…. und vielen mehr aufgetreten. Der Pianist und Weltstar Richie Beirach, der auf seiner kürzlich erschienenen CD dabei ist, sagt über ihn: „Not just one oft he best German drummers – that´s bull****. Simply a worldclass drummer…“

Wir bitten alle Gäste sich ausschließlich per E-Mail vorab anzumelden und zu reservieren: konstanz@brasseriecolette.de
Bitte nicht die online-Reservierung auf der Homepage der Brasserie für die Restaurant-reservierung nutzen. Sollten sie eine Reservierung nicht wahrnehmen können oder wollen, bitten wir dringend um Absage der Reservierung an obige mail, damit Gäste nachrücken können.
Es gelten die folgenden Hygieneregeln:
Einlass nur mit 2G
Für Ihren Besuch in der Brasserie Colette Konstanz ist die Vorlage einer der folgenden Nachweise erforderlich:
o Eine vollständige Impfbescheinigung: digitales Zertifikat oder ausgedruckter QR-Code (letzte erforderliche Covid-19- Impfung liegt mindestens 14 Tage zurück) oder
o Die ärztliche Bescheinigung einer überstandenen Covid-19-Infektion (mittels ärztlichem Nachweis über ein mindestens 28 Tage und höchstens sechs Monate zurückliegendes positives PCR-Testergebnis)
• Die Impf- und Genesenen-Nachweise müssen digital verifizierbar sein. Bitte zeigen Sie uns parallel Ihren Personalausweis vor.
• Registrierung an den Tischen
• Es gibt keine Stehplätze, nur Sitzplätze. Medizinische oder FFP2 Maske bis zum Platz
• Einlass nur für angemeldete Personen. Sollten sich weniger als 30 Personen angemeldet haben, können diese mit Walk-Inns aufgefüllt werden.

Details

Datum:
10. Dezember
Zeit:
19:55 - 22:00
Eintritt:
Eintritt frei – Die Musiker bitten um einen wertschätzenden Hutbeitrag
Kategorie:

Veranstaltungsort

Brasserie Colette
Brotlaube 2a, 78462 Konstanz, Deutschland, Google Karte anzeigen

Weitere Angaben

Copyright Foto
Lothar Kraft
AGB
Ich akzeptiere die Allgemeinen Geschäftsbedingungen.