Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

15. September, 20:00

CHF20

Es war einmal
Die Geschichte von Passona ist noch eine relativ kurze. Es geschah anno 2018, als eine Frau an Urs C. Eigenmann gelangte und fragte, ob er nicht kurzfristig pianistisch einspringen könnte, denn eine Bekannte von ihr müsste an einer Hochzeit spielen, und die vorgesehene Pianistin habe kurzfristig vor dem Termin abgesagt. So begab es sich, dass sich die junge, in St.Gallen lebende Sängerin Leandra Wiesli und Eigenmann kennenlernten und gemeinsam die Hochzeit musikalisch begleitet haben. Eigenmann war von der Gesangeskunst Leandras sehr beeindruckt und schlug seiner Band ein Projekt mit ihr vor, was mit grosser Begeisterung angenommen worden ist. So entstand «Passona» mit Leandra Wiesli (Gesang), Markus Bittmann (Sax), Alex Steiner (Gitarre), Urs C. Eigenmann (Keys), Marc Ray Oxendine (Bass) und Andy Leumann (Schlagzeug). Die Musiker sind schon seit Jahren Mitglieder der verschiedenen Projekte Eigenmanns. Infolge der Corona-Krise hat sich die Verwirklichung der Band allerdings um ein Jahr verzögert.

Der Name „Passona“, den Leandra vorgeschlagen hat, ist eine kreative Umgestaltung des Wortes Passion, was Leidenschaft bedeutet. Für sie – wie auch für die ganze Band – ist die Leidenschaft eine Grundvoraussetzung. Unabdingbar. Leandra lebt diese Leidenschaft
im Gesang seit ihrer Kindheit. Ihre Eltern sagen, dass sie während der ganzen Kindheit immer gesungen hat – Treppe rauf und Treppe runter, einfach immer, so dass es manchmal zu auch viel des Guten geworden sei…

Wie sagt doch Beethoven so schön: „Eine falsche Note zu spielen ist unwichtig, aber ohne Leidenschaft zu spielen, ist unverzeihlich!“

Erste CD aufgenommen
Damit die neue, noch unbekannte Band in der heutigen, schwierigen Zeit überhaupt Chancen bekommt, aufzutreten, entschloss sich Eigenmann zu einer CD-Produktion, die grosszügig von Stiftungen und öffentlichen Ämtern unterstützt wird. Dank des Tonträgers
besteht die Möglichkeit überhaupt, dass Veranstaltende sich auch akustisch informieren können, was bereits erste Engagements eingebracht hat. Die Produktion versteht sich auch in der Förderung der jungen, äusserst talentierten Sängerin Leandra Wiesli.

Die CD wurde im «migou-soundpool», dem Studio von Andreas «Ghandi» Vetterli in Flawil, an drei Tagen aufgenommen – am 11., 13. und 27. Juni. Er hat dann die erste Mischung im Alleingang durchgeführt und die Aufnahmen an die Band geschickt, damit alle ihre
Wünsche für die weitere Mischung anbringen konnten. Im weiteren Verlauf haben Urs C. Eigenmann, Alex Steiner und Andy Leumann zusammen mit Ghandi die weitere zwölfstündige Mischung an zwei Tagen vollzogen. Entstanden ist ein perfektes, in den
Augen der Band und des Tonmeisters hervorragendes Produkt, das nun die Premiere feiern wird. Die künstlerische Covergestaltung stammt von Hans Krensler, die Fotos von Samuel Forrer und die Grafik von Urs C. Eigenmann. Das Cover stellt die Band vor dem
Restaurant Chlösti in St.Gallen dar.

Verschiedene Musikstile sind stilgerecht eingespielt worden. Die spezielle, sehr persönliche und kreative Stimme der jungen Sängerin Leandra Wiesli kommt zusammen mit dem satten Sound der Band bestens zur Geltung und lässt zweifelsohne im wahrsten
Sinne des Wortes aufhorchen.

Aufgenommen ist die Musik der Interpretierenden Natalie Cole, Céline Dion mit einer Aretha Franklin-Version, Ray Charles, Leela James, Joe Cooker, Joss Stone, Elton John, Gary Moore, Diana Schuur, Sam Cooke und natürlich mit fünf Songs des Leaders Urs C.
Eigenmann mit Texten von Leandra Wiesli, Cornelia Buder, Malcolm Green und Nathalie Sika Maerten.

Ab dem 13. September wird die Musik auch in allen Medien, wie Spotify, etc., hochgeladen und hörbar sein.

CD release
«Passona» feiert die Veröffentlichung gerade an zwei Orten, unter anderem auch aus Gründen der aktuellen Corona-Bestimmungen, die nur eine beschränkte Anzahl Publikum ermöglichen.

Am Montag, 13. September, 20 Uhr, ist der erste Konzertauftritt im Saal des Gasthauses Bären in Speicherschwendi. Da hat die Band alle ihre Proben für die CD absolviert. Ab 18 Uhr kann im Restaurant ein spezielles Kulturmenü genossen werden.

Das zweite Konzert findet am Mittwoch, 15. September, 20 Uhr im Restaurant und Weinlokal 1733 in St.Gallen statt. Türöffnung ist um 16 Uhr und es kann bis 19.15 Uhr gegessen werden. Während des Konzerts gibt es nur Getränkeausschank.

Der Eintritt für beide Konzerte ist je Fr. 20.- . Alle Infos betreffend Reservation für Essen und Konzerte finden sich auf der Webseite der Band: www.passona.ch > Gigs, mit Links zu den Flyern. Ebenso sind zwei exklusive, kurze musikalische Ausschnitte (8 und 11 Minuten) aus dem CD-Programm zu hören: www.passona.ch > Music

Reservation Konzert: eigenmannurs@bluewin.ch

Details

Datum:
15. September
Zeit:
20:00 - 22:00
Eintritt:
CHF20
Kategorie:

Veranstaltungsort

1733 – Restaurant & Weinbar St.Gallen
Goliathgasse 29, 9000 St. Gallen, Schweiz, Google Karte anzeigen
Veranstaltungsort-Website anzeigen

Weitere Angaben

Copyright Foto
Samuel Forrer