Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Virtual Virtuelle Veranstaltung
  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

jazzfenster.sg: Urs C. Eigenmanns Quintorchestra+

22. August, 10:00

Virtual Virtuelle Veranstaltung
Urs C. Eigenmanns Quintorchestra

Er ist ein Schweizer Jazz-Urgestein: Urs C. Eigenmann, stets unterwegs mit vielen musikalischen Konzepten. Nach dem Auftritt mit dem QuintOrchestra+ bei jazzfenster.sg plant er für das kommende Jahr ein Projekt mit der portugiesischen Jazz- und Fadosängerin Melanie Russo.

Urs C. Eigenmann, Pianist und Komponist, trat 1968 mit der Formation Off&Out ins Schweizer Jazzleben ein. 53 Jahre später besteht diese Band immer noch, gewechselt haben einzig die Besetzungen – die Liste der Musiker:innen ist lang und eindrücklich –, geblieben ist die musikalische Ausrichtung: Soul-Jazz und Soul der Sechzigerjahre sowie bluesige und funkige Eigenkompositionen des Leaders. Gleich geblieben ist auch Eigenmanns musikalische Philosophie. Er will mit seiner Musik zu den Leuten gehen und sie auf überraschende musikalische Reisen einladen. «Kunst ist dazu da, um den Staub des Alltags von der Seele zu waschen», zitiert er Pablo Picasso. Diese Devise begleitet ihn bei all seinen Projekten.

Mit dem sechsköpfigen «QuintOrchestra+» – mit dabei ist der Sänger Thomas «Tom Tom» Straumann – hat Eigenmann einen schwungvollen Beitrag zum jazzfenster.sg abgeliefert. Die Gruppe Passona mit der Sängerin Leandra Wiesli bietet soul- und bluesgefärbte Musik mit Texten von Wiesli – mit ihr tritt er auch im Duo auf –, Cornelia Buder, Nathalie Maertens und Malcolm Green. «Jazz mit Bodenhaftung», kündigt er mit dem Quartett Drive On an, und für das kommende Jahr plant er Auftritte von Off&Out mit der portugiesischen Sängerin Melanie Russo. Sie wird das Programm mit jazzig gefärbtem Fado, dem Blues Portugals, anreichern.

Musik, Texte und Tanz miteinander zu verbinden, ist ein grosses Anliegen Eigenmanns, das er in mehreren Projekten umgesetzt hat: mit «Unzeit Gemäss», bei der «Open Opera» und mit «Alli zäme mit dem Urs», bei dem 170 Personen aus verschiedensten Sparten mitwirkten. Die Diskografie Eigenmanns umfasst zehn Einspielungen, darunter das hochgelobte «A Habsburg Night For Eddie Harris» und das Solo-Album «Kursus», gemäss ihm ein Selbstversuch, der ihn an seine Grenzen geführt habe.

Kultur ist Eigenmann ein Herzensanliegen. Kritisch verfolgt er die Kulturpolitik und meldet sich unerschrocken, wenn er aus seiner Sicht Fehlentwicklungen feststellt. Trotz einigen Enttäuschungen überwiegen die Erfolge, die Schaffenslust ist gross, und so ist von ihm noch einiges zu erwarten.

Text: Richard Butz

Urs C. Eigenmann – Piano, Keyboards
TomTom Straumann – Gesang
Markus Bittmann – Saxofon
Alex Steiner – Gitarren
Marc Ray Oxendine – Bass
Andy Leumann – Schlagzeug

www.quintorchestra.ch

Details

Datum:
22. August
Zeit:
10:00 - 11:00
Kategorie:
Veranstaltungs-Website anzeigen
Anschauen

Veranstalter

gambrinus jazz plus
E-Mail:
info@gambrinus.ch
Veranstalter-Website anzeigen

Weitere Angaben

Copyright Foto
Peter Hummel
AGB
Ich akzeptiere die Allgemeinen Geschäftsbedingungen.