Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Jazzfestival Esslingen 2021 – Shai Maestro Trio // Ralph Towner solo

30. September, 19:30

€43 – €46

“Ein Abend für Eberhard Weber“

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat dem Schirmherrn des Jazzfestival Esslingen Eberhard Weber das Bundesverdienstkreuz verliehen, das ihm von Esslingens Oberbürgermeister Dr. Jürgen Zieger überreicht wird. Zu Eberhard Webers Ehren spielen Ralph Towner (solo) und das Shai Maestro Trio.

Wie nur wenige Musiker ist Ralph Towner ein zentraler Bestandteil der Geschichte des Labels ECM. Sein vielschichtiges Gitarrenspiel hat nicht nur die Musik seiner Band Oregon über Jahrzehnte geprägt, sondern seine Soloalben und -konzerte zu einmaligen Klangerlebnissen gemacht. Von Pat Metheny bis zu Al DiMeola geraten Gitarristen ins Schwärmen, wenn die Sprache auf Ralph Towner kommt. Er denke die Gitarre vom Piano her, sein größter Einfluss sei kein Gitarrist, sondern der Pianist Bill Evans gewesen. Auch eine Erklärung für seine Einmaligkeit. Mit Eberhard Weber verbindet ihn seit vielen Jahren eine mehr als musikalische Freundschaft. Erinnert sei nur an das legendäre Album „Solstice“ von 1975, auf dem sich beide im Zusammenspiel mit Jan Garbarek und Jon Christensen traumwandlerisch sicher die Sounds zuwerfen.

Shai Maestro Trio
SHAI MAESTRO piano / OFRI NEHEMYA drums / JORGE ROEDER bass

Einer ganz anderen Generation gehört der 1987 geborene Shai Maestro an. Schon mit fünf Jahren begann er seine Ausbildung am Klavier. Nach klassischen Anfängen galt seine Leidenschaft bald dem Jazz. Bereits mit 15 gewann er in Israel die „National Jazz Ensembles Competition“, was ihm ein Stipendium in den USA einbrachte. Bald entwickelte er seinen eigenen Stil, in dem Virtuosität mit lyrischen Elementen verschmelzt. Die Zeitschrift „Jazzthing“ attestierte ihm das in langer Zeit beste „Jarrett-Album“ eingespielt zu haben, für welches dieser nicht selbst verantwortlich war. In dem israelischen Schlagzeuger Ofri Nehemya und dem peruanischen Bassisten Jorge Roeder hat er kongeniale Partner gefunden, die das Trio weltweit in die oberste Kategorie der Jazz Trios katapultiert haben. Seine beiden ersten ECM-Alben „Dream Thief“ und „Human“ wurden von der Fachpresse entsprechend gefeiert.

Details

Datum:
30. September
Zeit:
19:30 - 22:00
Eintritt:
€43 – €46
Kategorien:
,
http://www.jazzfestival-esslingen.de/

Veranstaltungsort

Neckar Forum Esslingen
Hauffstraße, 73728 Esslingen, Baden-Württemberg, Deutschland, Google Karte anzeigen
Veranstaltungsort-Website anzeigen