Speidlerhaus Baienfurt – Samstag, 25. September, 20 Uhr
In Kooperation mit der Manufaktur Baienfurt

Harry Allen ist einer der bedeutenden Tenorsaxophonisten des Mainstream Jazz und bewegt sich gekonnt zwischen Swing, Bebop und verwandten Stilen. Er steht in der Tradition von Stan Getz, Coleman Hawkins oder Scott Hamilton und hat mit Lionel Hampton, Clark Terry oder Ray Brown gespielt. Er tourt regelmäßig in Europa und Japan – besonders dort ist er ein Star, drei seiner CDs haben einen »Gold Disc Award« gewonnen.

Allens Ton ist kraftvoll und zupackend in schnelleren Nummern, hat aber auch genau den richtigen Schmelz für einfühlsame Balladen – was will man mehr? In seiner versierten Band sitzt mit Lothar Kraft eine feste Größe der süddeutschen Jazz-Szene am Piano. Bassist Joel Locher hat schon mit Bireli Lagrene oder Scott Hamilton gespielt und Patrick Manzecchi ist laut Aussage von Richie Beirach ein Weltklasse-Drummer: Davon konnten sich u. a. Sheila Jordan, Bobby Watson und Paolo Fresu überzeugen.

Swing und Bebop mit Harry Allen – einer absoluten Saxophon-Koryphäe!

Line-Up:
Harry Allen – ts
Lothar Kraft – p
Joel Locher  – b
Patrick Manzecchi – dr

Bei schlechtem Wetter ist das Konzert drinnen.
Deshalb ist das “Live-Kontingent” vorerst “pandemiebedingt” auf 50 Tickets begrenzt.
Wenn absehbar ist, wie das Wetter wird, kann das Kontingent eventuell erhöht werden.

Eintritt: 18 € / Erm. 15 € / Mitgl. 12 € / Livestream 10 €

Sicherer ist aber, die Tickets im Vorverkauf zu erwerben. Auch bequem ONLINE von zu Hause aus.
Für dieses Konzert gibt es aufgrund der Covid-19 bedingten reduzierten Zuschauerkapazität zusätzlich einen Livestream!

Hier geht es zur Online-Ticket-Bestellung (auch zum selbst Ausdrucken).

VVK-Stelle in Ravensburg: Musikhaus Lange, Marktstraße 27