Weinklang: Bodenseh’s Metronome Art feat. Marc Roos

Weinklang: Bodenseh’s Metronome Art feat. Marc Roos

Insel Mainau, Torbogenkeller – Freitag, 18. Oktober, 20:00 Uhr

„Weinklang“ bedeutet eine Melange aus feinsten Weinen, erlesenen Informationen rund um den Wein, eingewoben in musikalische Begleitung. Denn beim an die Weinprobe anschließenden Jazzkonzert wird der Torbogenkeller auf der Insel Mainau zum Jazzkeller umfunktioniert.

3M – Metro, Marc & Markus – sind eine Mischung aus NuJazz und Tradition. Der Posaunist Marc Roos und der Kontrabassist Markus Bodenseh bringen zusammen mit dem Gitarristen Günter Weiss ein kreatives Gemisch aus Standards, Popklassikern und eigenen Stücken auf die Bühne. Tief verwurzelt im traditionellen Jazz, macht die Band unaufdringlich und computerfrei Gebrauch von elektronischen Effekten, Sounds und minimalistischen Beats, erzeugt durch den originellen Einsatz des Metronoms. Das musikalische Programm setzt auf Abwechslung und bringt die vielseitigen Ideen und Kompositionen der Musiker zum Ausdruck.

Marc Roos – Posaune
Markus Bodenseh – Kontrabass
Günter Weiss – Gitarre

Foto © Matthias Somberg

Tickets im Vorverkauf über das Mainau Servicezentrum Tel: + 49 7531 303-303, per E-Mail an info@mainau.de oder direkt über das Ticketportal www.reservix.de (Stichwort: „Jazz unter Palmen“)
Vorverkauf: 24,00 € , Abendkasse: 26,00 €, Schüler/Studierende: 10,00 €

Konzertbesucher haben am Tag des Konzerts ab 17.00 Uhr freien Eintritt auf die Insel Mainau. Das Restaurant Schwedenschenke hat ab 17.00 Uhr geöffnet. Einlass ab 19.00 Uhr, Konzertbeginn: 20.00 Uhr

Jazz unter Palmen: Karin Hammar Fab 4

Jazz unter Palmen: Karin Hammar Fab 4

Insel Mainau, Palmenhaus – Freitag, 6. September, 20:00 Uhr

Jazz aus Skandinavien ist schon längst kein Geheimtipp mehr – genausowenig, wie die Stockholmer Posaunistin Karin Hammar. In ihre Band hat sie sich einige der besten schwedischen Jazzmusiker geholt: Niklas Fernqvist am Bass, Fredrik Rundqvist am Schlagzeug und Andreas Hourdakis an der Gitarre. Es ist vor allem ihr Ton, der aufhorchen lässt: voll, warm und lyrisch, ein wenig verspielt, immer gut intoniert, mit exzellenter Technik und doch auch gern mal dreckig und frech. Karin Hammer gilt als eine der besten ihres Fachs in Europa. Nach vier Studioalben als Solokünstlerin, vielfältigen Zusammenarbeiten und zig Auszeichnungen, gehört sie fest zur europäischen Jazzlandschaft. Karin Hammar Fab 4 spielt Modern Jazz mit Einflüssen aus Salsa, Bossa Nova, Bop, Swing und Popmusik.

Karin Hammar – Posaune
Andreas Hourdakis – Gitarre
Niklas Fernqvist– Bass
Fredrik Rundqvist – Schlagzeug

Foto (c) Nikola Stankovic

Veranstalter: Europäisches KulturForum Mainau e.V.

Weitere Informationen:
Tickets im Vorverkauf über das Mainau Servicezentrum Tel: + 49 7531 303-303, per E-Mail an info@mainau.de oder direkt über das Ticketportal www.reservix.de
Vorverkauf: 24,00 € , Abendkasse: 26,00 €, Schüler/Studierende: 10,00 €

Für Konzertbesucher ist ab 17.00 Uhr der Eintritt auf die Insel Mainau sowie die Auffahrt bis zum Parkplatz des Restaurants Schwedenschenke frei. Das Restaurant Schwedenschenke hat ab 17:00 Uhr für Sie geöffnet.
Einlass ab 19.00 Uhr, Konzertbeginn: 20.00 Uhr

Jazz unter Palmen KONZERTABO: Erleben Sie die Jazz-Saison 2019 auf der Insel Mainau
3 mal grooven, 1 mal zahlen – suchen Sie sich aus unserer Konzertreihe „Jazz unter Palmen“ Ihre drei Lieblingsbands aus und genießen Sie für 55.- Euro einen klangvollen Jazz-Sommer unter Palmen.

Schwungvolles Jazz-Treffen auf der Kanzelwand

Schwungvolles Jazz-Treffen auf der Kanzelwand

Riezlern/A, Kanzelwand Bergstation – Sonntag, 25. August, 11:30 Uhr

Kleinwalsertal – Zum Augustausklang bieten die OBERSTDORF · KLEINWALSERTAL BERGBAHNEN am 25. August ein ganz besonderes Programm.
 
Swing, Latin, Blues und Improvisation auf der Kanzelwand Stilvolle Jazz-Rhythmen bringen am 25. August die Gäste an der Kanzelwand Bergstation zum Tanzen. Ab 11.30 Uhr sorgen die musikalischen Draufgänger der „Hammel Jazzband“ für den richtigen „Groove“. Gesanglich begleitet wird die Band von den drei “Walser Sisters“, die sich dem Stil der legendären “Andrew Sisters” verschrieben haben. Ein besonderer Gaststar musiziert mit: Der Münchner Fernseh-& Radiosprecher Sebastian Prittwitz und Tenor der à cappella Gruppe „Mundwerk“ bringt eine neue Facette in die musikalische Soiree – Obertonsingen und Beatboxing inklusive. Bei Regen findet das Konzert im Panoramarestaurant statt. Der Eintritt ist frei.
 
Mehr zu den Veranstaltungen der OBERSTDORF · KLEINWALSERTAL BERGBAHNEN unter www.ok-bergbahnen.com.
Jazz unter Palmen: Echoes of Swing

Jazz unter Palmen: Echoes of Swing

Echoes of Swing konzertieren seit nunmehr 20 Jahren in unveränderter Besetzung – ein in der Jazzgeschichte beinah beispielloses Teamwork. Zwei Bläser, Schlagzeug und Piano; diese einzigartige, kompakte und wendige Formation erlaubt größte harmonische Flexibilität und bietet Freiraum für agiles, feinnerviges Zusammenspiel. Die vier Musiker schöpfen aus dem riesigen Fundus des swingenden Jazz von Bix bis Bop, von Getz bis Gershwin, dabei immer auf der Suche nach dem Verborgenen, dem Exquisiten. Die zeitgemäße Aufbereitung eines enorm abwechslungsreichen Repertoires, die humorvolle Moderation und spontane Bühnenpräsentation machten das mehrfach international ausgezeichnete Ensemble (Preis der deutschen Schallplattenkritik, Prix de l’Académie du Jazz u.a.) zur gefeierten Attraktion vieler namenhafter Festivals und etablierten Echoes of Swing an der Spitze der internationalen klassischen Jazzszene.

Colin T. Dawson – Trompete & Gesang
Chris Hopkins – Alto Saxophon
Bernd Lhotzky– Piano
Oliver Mewes – Schlagzeug

Einlass: 19.00 Uhr Beginn: 20.00 Uhr Tickets: VVK 28,00 €/ AK 30,00 €, Schüler/Studenten VVK & AK 10€