Füssen goes Jazz – MARLA GLEN und THE MAGIC OF SANTANA

Füssen goes Jazz – MARLA GLEN und THE MAGIC OF SANTANA

Soulröhre Marla Glen und die Hamburger Combo „The Magic of Sanatana“ sind die Leading Acts bei „Füssen goes Jazz (& more)“.
Das Open-Air-Festival in der Füssener Altstadt findet vom 4. bis 6. August 2017 zum zwölften Mal und bei jedem Wetter statt.

The MAGIC of SANTANA
Samstag, 5. August – 20.00 Uhr

Alles begann mit einer gemeinsamen Vision – jener Vision, den musikalischen Spirit, mit dem Carlos Santana seit Woodstock das Publikum in seinen Bann zieht, weiterzugeben.
EUROPE‘S PREMIER SANTANA SHOW, FEATURING ORIGINAL MEMBERS OF SANTANA! Eine beeindruckende Santana-Show und eine energiegeladene Reise durch die Hits des lateinamerikanischen Gitarristen. Zusammen mit dem Originalsängern von Santana – Alex Ligertwood und Tony Lindsay (elffacher Grammy Gewinner) – bieten die Hamburger Musiker ein unvergessliches Erlebnis. ALEX LIGERTWOOD gehörte zu Santana von 1979 bis 1994. Er wirkte unter anderem auf den Alben „Marathon“, „Zebop!“, „Shangó“ und „Sacred Fire“ sowie bei diversen Solo-Projekten von Carlos Santana mit. TONY LINDSAY ist seit 1991 bei Santana. Er wirkte unter anderem auf den Alben Milagro, Supernatural, Shaman und Shape Shifter mit und war Co-Autor bei Songs wie Migra, Day Of Celebration, Ya Yo Me Cure, Serpents And Doves und Interplanetary Party.
The MAGIC of SANTANA performen die Santana-Highlights aus 40 Jahren – inspiriert von legendären Alben wie „Abraxas“, „Santana III“, „ZEBOP!“, „Marathon“ und „Moonflower“.

Marla Glen
Samstag, 5. August – 22.00 Uhr

MARLA GLENs Musik vereinigt Elemente aus Blues, Soul, Jazz, Rock ’n’ Roll und afrikanischer Ethno-Musik. Bei der Sängerin werden alle Stereotypen mal eben zerrissen und in die Luft geworfen.
In Deutschland wurde Sie mit der markanten, rauchigen Stimme 1995 mit ihrem Song „Believer“ schlagartig berühmt und verkaufte ihre erste Platte „This is Marla Glen“ hierzulande über 570 000 Mal. Ihr Markenzeichen: Anzug, Krawatte und der tief ins Gesicht gezogenem Hut. Mit ihrer unverwechselbaren Stimme gibt sie jedem Song einen ganz besonderen Charakter – denn diese Frau hat die Musik zweifellos in die Wiege gelegt bekommen.

Internationaler Jazzworkshop Berlin der Musikschule City West: Teilnehmerabschlusskonzert & Dozentenkonzert: Christof Grieses Double Drums Project

16:00 h – Teilnehmerabschlusskonzert
21:00 h – Dozentenkonzert: Christof Grieses Double Drums Project

Rainer Winch (dr), Leon Griese (dr), Tom Christensen (saxes,flutes), Adrian Sherriff (btb,shakuhachi), Christian Kappe (tp), Christof Griese (saxes,flutes), Kai Brückner (g), Burkhard Jasper (p), Horst Nonnenmacher (b)

Internationaler Jazzworkshop Berlin der Musikschule City West: Teilnehmerensemble Jazzworkshop & Dozenten-Doppelkonzert: Stracke – Flick – Strakhof – Griese Quartett & Jörg Miegel – Christof Griese Quintett feat. Adrian Sherriff

20:00 h – Newcomer: Teilnehmerensemble Jazzworkshop
21:00 h – Dozenten-Doppelkonzert: Stracke – Flick – Strakhof – Griese Quartett & Jörg Miegel – Christof Griese Quintett feat. Adrian Sherriff

Stracke – Flick – Strakhof – Griese Quartett
Birgitta Flick (ts), Fee Stracke (p), Dirk Strakhof (b), Leon Griese (dr)

Jörg Miegel – Christof Griese Quintett feat. Adrian Sherriff
Jörg Miegel (saxes,cl), Christof Griese (saxes,fl), Adrian Sherriff (btb), Burkhard Jasper (p), Dirk Strakhof (b), Leon Griese (dr)

Erleben Sie die großartigsten Jazz Abende!

Erleben Sie die großartigsten Jazz Abende!

Wir informieren Sie kostenlos wöchentlich über die besten Live-Acts.

Melden Sie sich jetzt bei unserem Newsletter an!


Sie wurden erfolgreich aufgenommen!

Pin It on Pinterest