Lade Veranstaltungen

← Zurück zu Veranstaltungen

Esse Musicbar

004152 202 57 46|http://www.esse-musicbar.ch

Oktober 2020

Pius Baschnagel – 50 Years Celebration Tour

30. Oktober, 20:15
ESSE Musicbar Winterthur, Zeughausstrasse 52, 8400 Winterthur, Schweiz+ Google Karte anzeigen
Eintritt frei - Kollekte

…und am Schlagzeug: Pius Baschnagel – Fifty Years Celebration! Pius Baschnagel, Schweizer Schlagzeugkoryphäe und Bandleader der «Baschnagel Group» feiert den 50. Geburtstag und seine 30-jährige Musikkarriere mit einer grossen „50 Years Celebration Tour“ quer durch die Schweiz. „Egal ob in einem dampfenden Orgeltrio, einer explosiven Big Band,einer Straight-Ahead Kapelle oder einer Latin Band: Pius Baschnagel ist The ‚Man for all Sessions’." - SRF 2 Er schafft es seit 30 Jahren das Publikum mit seinem energetischen und auch sensiblen Schlagzeugspiel zu…

Erfahren Sie mehr »

November 2020

Hans Ueli Schlaepfer Trio feat. Stephan Fröhlicher

06. November, 20:15
ESSE Musicbar Winterthur, Zeughausstrasse 52, 8400 Winterthur, Schweiz+ Google Karte anzeigen
Eintritt frei - Kollekte

Hans Ueli Schlaepfer spielt mit seinem Trio modernen Jazz, der in der Tradition verwurzelt ist, aber auch Einflüsse aus andern Stilrichtungen wie Pop und Klassik zulässt. Die drei Musiker sind ein eingespieltes Team, was sich im Zusammenspiel bemerkbar macht; sie begeistern mit Spielfreude und Virtuosität. Ihr Spiel lässt viel Raum für Improvisation. Im Konzert vom 6. November stösst der Trompeter Stephan Fröhlicher dazu, der mit den Dreien schon viele Male im Orchestergraben von Musicals zu hören war. Das Programm besteht…

Erfahren Sie mehr »

Müller – Kramis – Baschnagel

12. November, 20:15
ESSE Musicbar Winterthur, Zeughausstrasse 52, 8400 Winterthur, Schweiz+ Google Karte anzeigen
Eintritt frei - Kollekte

Die melodisch reichhaltigen Pianopassagen des Pianisten Gregor Müller, die von den Bassklängen von Herbert Kramis und dem Rhythmus von Pius Baschnagel optimal getragen werden, haben es wahrlich in sich. Der Klangraum wird bis in die letzte Ecke ausgefüllt. Balladen wechseln sich mit «Zugpferden» ab, harmonische Passagen mit Dissonanzen. An nichts wird gespart, jeder Musiker kommt zur Geltung und hat ausgiebig Platz, sein Können unter Beweis zu stellen. Die gepflegte Klangkultur, das Verweben von Melodielinien der Instrumente, das Aufgreifen von Motiven…

Erfahren Sie mehr »
+ Veranstaltungen exportieren